Rezept drucken

Selbstgemachte Deo Creme aus nur 3 Zutaten

Autor: Bine

Zutaten

  • 4 TL Stärke
  • 4 TL Natron
  • 6 TL Kokosöl geschmolzen
  • 4-10 Tropfen ätherisches Öl bei Bedarf

Anleitungen

  • Sterilisiere deine Werkzeuge. Du kannst deine Werkzeuge im heißen Wasser auskochen oder du benutzt ein Desinfektionsspray.
    Dieser Schritt ist sehr wichtig, da du damit die Haltbarkeit deiner Deocreme steigern kannst.
  • Hast du alles sterilisiert kannst du anfangen, das Kokosöl über ein Wasserbad schmelzen zu lassen.
  • Währenddessen das Kokosöl schmilzt mische alle trockenen Zutaten zusammen.
  • Wenn das Kokosöl geschmolzen ist, mische diese mit den trockenen Zutaten.
  • Rühre nochmal alles um und fülle es in ein steriles Gefäß deiner Wahl.
  • Damit sich das Natron am Boden nicht absetzt, rühre das Deo immer wieder mal um.
    Tipp: Stelle das Gefäß in ein kaltes Wasserbad, damit das Deo schneller fester wird.
  • Wenn das Deo etwas kühler und fester geworden ist, tropfe 4-10 Tropfen ätherisches Öl rein. Ich habe mich für das Bio-Lavendel Öl von Primavera entschieden. Verrühre das Deo nochmal.
  • Und fertig ist dein selbstgemachtes Deo! :)

Notizen

  • Ich habe 4 Tropfen Bio Lavendel Öl genommen
  • du kannst mehrere ätherische Öle zusammen/gemeinsam mischen
  • achte darauf, dass du mit wenig Öl anfängst, da ätherisches Öl sehr intensiv sein kann bzw. ist
  • du kannst das ätherische Öl auch rauslassen, wenn du möchtest
  • mahle das Natron falls es dir zu grob ist - diesen Schritt habe ich ausgelassen, da ich mit dem Natron in der Ursprungskonsistenz gut zurecht komme, jeder hat da ein anderes Körpergefühl