Seeberger – Appetit auf Natur

von biniwini
1 Kommentar

Blogger Event – mit Seeberger und Storykitchen im Hofgut Hafnerleiten in Bad Birnbach

Wunderbarer Ausblick in die Natur

Transparenz: Ich wurde zu dieser Reise – ohne Bezahlung – von Storykitchen und Seeberger eingeladen. Dieser Artikel wurde nicht vorgegeben, sondern spiegelt meine Erlebnisse und Eindrücke wider.

Vom 23. Juni bis einschließlich den 24 .Juni ging es mit Seeberger und Storykitchen ins wunderschöne Bad Birnbach.

Organisiert wurde das ganze von:
– Anika (Seeberger)
– Christina (Seeberger)
– Anja (Storykitchen)
– Tamara (Storykitchen)

1. Tag – Anreise und Empfang von Seeberger und Storykitchen

Die Anreise nach Bad Birnbach hat ca. 2-3 Stunden mit dem Zug gedauert. Ich war so aufgeregt, da das mein erstes Bloggerevent war. Wir wurden freundlich von Seeberger, Storykitchen und Hofgut Hafnerleiten empfangen, ehe wir mit einem Getränk und einer Kleinigkeit zum Essen begrüßt wurden. Alle Speisen, die serviert wurden, waren vegan und es wurde darauf geachtet, dass saisonale und regionale Zutaten verwendet werden.

Willkommenssnack von Seeberger

Willkommenssnack von Seeberger

Hotel Hofnerleiten

Ein Wahnsinnig schönes, idyllisches Hotel, mitten in der Natur, während man absolut keinen Handyempfang hat. Sprich: man kann wirklich abschalten und die Zeit genießen. Ich war im Haus „Haus am Wald“ und hatte einen wunderbaren Blick in den Wald. Da ich so begeistert von dem Konzept und der Natur war, habe ich keine Fotos von drinnen gemacht. Sollte es dich interessieren, wie das Haus von innen aussieht, dann habe ich es dir hier verlinkt.

Waldbaden

Natur
Natur

Jeder starke Baum war einmal eine kleine Pflanze und jede große Tat beginnt mit einem kleinen guten Gedanken.

Kartini Diapari-Öngider

Waldbaden bedeutet, dass man in die Atmosphäre des Waldes hineintaucht, achtsam zu sein und die Stille des Waldes auf sich wirken zu lassen, aber hört man genau hin, dann hört man die Blätter rascheln, die Vögel zwitschern oder man hört die Äste die unter den Füßen knarzen. Unsere Augen nehmen das angenehme Grün und auch verschiedene Brauntöne war. Was riechen wir? Die frische Luft, das Moos? Der Wald tut der Seele gut. Im Hier und Jetzt zu sein.

Im Wald kann ich meine Seele baumeln lassen. Kraft tanken und zu mir finden. Im Wald kann ich Ich sein.

Ausblick in den Wald

Seeberger Rucksack und Nüsse

Wusstest du, dass frische Cashews fischig riechen? So kann man seinen Sinnen auf dem Markt vertrauen.

Seeberger Nüsse

Räucherzeremonie

Am Ende der Wanderung gab es noch eine kleine Räucherzermonie mit Fichtenharz Rauch.

Räucherzeremonie
Räucherzeremonie

Als wir am späten Nachmittag zurückkamen, sind ein paar von uns in den See gehüpft und dabei gab es leckeren Eistee und eine große Nussvielfalt von Seeberger.

Leckerer Eistee
Seeberger Nüsse
Eistee mit Seeausblick
Seesteg am Haus

Anschließend wurde aus frischen, regionalen Zutaten und feinen Seeberger Produkten vom Küchenchef und seinem Team ein leckeres 3 Gänge Menü gezaubert.

Wasser mit fruchtiger Note
Gazpacho
Gazpacho
Pasta mit einer Pesto aus Gartenkräuter des Hofguts
Pasta mit einer Pesto aus Gartenkräuter des Hofguts
Couscous mit gegrilltem Radicchio und Seeberger Nüssen
Couscous mit gegrilltem Radicchio
Erdbeer-Limetten-Sorbet mit gegrilltem Obst
Erdbeer-Limetten-Sorbet mit gegrilltem Obst

2. Tag – Yoga und Seeberger Frühstück

Mein absolutes Highlight der zwei Tage war das Yoga am Morgen, draußen in der Natur und währenddessen konnte man die Sonne auf der Haut spüren und die Vögel zwitschern hören. Ein Traum!

Yoga in der Natur mit Seeberger und Storykitchen

Yoga in der Natur mit Seeberger und Storykitchen

Clean-Eating Frühstücksworkshop

Danach gab es einen Frühstücksworkshop mit der lieben Adaeze von naturallygood.de, die an diesem Morgen als Food Coach und Clean Eating-Expertin mit Rat und Tat zur Seite stand.

Food Coach und Clean Eating Expertin Adaeze von naturallygood.de

In kleinen Gruppen aufgeteilt haben wir dann gemeinsam verschiedene Rezeptkreationen rund um die Seeberger Frühstücksprodukte gezaubert.

Ich beim Orange reiben
Leckereien mit Seeberger Cashews
Leckereien von Seeberger

Mein allerliebster Aufstrich, von Seeberger:

Walnuss-Feigen-Aufstrich nach Seeberger Rezept

Nach dem tollen Workshop und dem leckeren Frühstück hieß es langsam aber sicher Abschied nehmen. Hach, ich vermisse die Zeit immer noch, weil mir diese kleine Auszeit vom Alltag so gut getan hat. Besonders hat es mich gefreut, die ganzen anderen Blogger kennengelernt zu haben, denn es gab viele inspirierende und schöne Gespräche.

Dann ging es mit ganz vielen Nüssen von Seeberger, neuen Eindrücken und Impulsen wieder zurück nach München.

Für die Einladung bedanke ich mich nochmals bei Anika und Christina von Seeberger, sowie bei Anja und Tamara von Storykitchen.

Mit dabei waren:

Könnte dich auch interessieren:

Nachhaltig im Badezimmer – Tipps für Anfänger

You may also like

1 Kommentar

*thea 16.07.2019 - 18:24

So schön sind deine Bilder geworden! Ich denke auch sehr gerne an das schöne Event zurück und die interessanten Gespräche mit euch und vor allem das feine Essen 🙂 Liebe Grüße Dorothea

Antworten

Kommentar hinterlassen

Recipe Rating